14. März 2011

Es geht los...

Nun gehts los Richtung Flughafen, ich treffe mich mit Lisa, Claudia und Stefan um halb fünf, so können wir noch gemütlich was trinken, eingecheckt und das Gepäck aufgegeben haben wir bereits gestern, also jetzt ist alles schön easy und wir passen uns der afrikanischen Gelassenheit an. Sogar einen persönlichen Chauffeur hab ich, mein Schatz fährt mich zum Flughafen, wie feudal ist das denn? Danke, Meke! :-*

Ich sag jetzt "Bye-Bye Switzerland" und "Karibu Kenya"! Der nächste Eintrag kommt aus Afrika!

Sonja

Kommentare:

  1. Und weg sind sie... Ich wünsche eine gute Reise und viele positive Eindrücke.

    Gruess
    Der persönliche Chauffeur

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünschte, ich könnte mit dabei sein!
    Herzlichen Dank, dass ihr diese Reise macht und den Kindern "Hallo" sagt.

    Eine feste Umarmung an unseren Makau!!! Wir haben es leid er nicht mehr geschafft, einen Brief zu schreiben :-)

    Katrin, Amelie und Christian Schroth

    AntwortenLöschen

Asante sana für Euren netten Kommentare.

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.